Bundesakademie Führungsakademie
Bildung, Training und Beratung
für Menschen in sozialen, pflegerischen und bildungsorientierten
Arbeitsfeldern.

Qualitätsmanagement: Qualifizierung zur/zum QM-Beauftragten

Im QM sollen alle Rädchen ineinandergreifen.

Die Bundesakademie bietet auch in 2017/18 wieder eine Weiterbildung zur/zum QM-Beauftragten in in sozialen und pflegerischen Einrichtungen und Diensten in Stuttgart an.

Weitergehende Informationen und Buchung hier

Grundlagen der Weiterbildung

Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung werden im sozialen und pflegerischen Bereich zunehmend durch gesetzliche Bestimmungen, wie z.B. § 75 SGB XII, § 113 SGB XI, § 78 a-g SGB VIII und vertragliche Vorgaben von Kosten- und Zuschussgebern gefordert.

Die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems prägen das inhaltliche Profil und die Leitungsstruktur der Einrichtungen und Dienste. Aufgabe des/der QM-Beauftragten ist es, in enger Zusammenarbeit mit der Leitung und den Mitarbeiternden ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Aufgabe des/der QM-Beauftragten ist es, in enger Zusammenarbeit mit der Leitung und den MitarbeiterInnen ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu organisieren, aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dies beinhaltet die Initiierung, Koordination und Strukturierung folgender Prozesse:

  • Entwicklung der Qualitätspolitik und Qualitätsziele,
  • Entwicklung von Prozessen und Verfahrensanweisungen,
  • Umsetzung, Überprüfung und Weiterentwicklung qualitätsbezogener Aufgaben,
  • Entwicklung, Umsetzung und Überprüfung von Verbesserungsmaßnahmen,
  • Entwicklung eines Informations- und Dokumentationskonzepts

Ziele und Lernergebnisse der Weiterbildung

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen die Grundlagen eines umfassenden Qualitätsmanagements.
  • Sie sind in der Lage, einen Qualitätsentwicklungsprozess partizipativ zu organisieren.
  • Sie können die Grundaussagen, Anforderungen und Empfehlungen der DIN ISO 9000ff in ihr Praxisfeld übertragen und wissen, wie sie Schritte zum Aufbau und zur Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems erarbeiten und umsetzen können.
  • Sie können Methoden für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anwenden.

 

Kosten

Die Kursgebühren für die Weiterbildung (3 Seminare) betragen 1.310,00 EUR (ohne Unterkunft und Verpflegung).

Zielgruppe

Fachkräfte und QM-Beauftragte aus sozialen und pflegerischen Einrichtungen und Diensten

Kursleitung

Albrecht Friz, Dipl.-Sozialpädagoge, Qualitätsauditor, EQA-Assessor, Organisationsberater, Stuttgart
Helgard Räbel-Guß, Dipl.-Sozialpädagogin, Qualitätsauditorin, EQA-Assessorin, Dozentin der BAKD, Stuttgart

Tagungsort

Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart, Tagungs- und Gästebereich Rosenbergstr. 40, 70176 Stuttgart
Tel. 0711 991 40 40

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern die kursverantwortliche Dozentin

Helgard Räbel-Guß
Tel. 0711 420 76 50
Mobil 0172 739 28 80
helgard.raebel-guss(at)ba-kd.de

Anmeldung

Marén Beran
Tel. 030 488 37-470
Fax 030 488 37-300
maren.beran(at)ba-kd.de 

Weitergehende Informationen und Buchung hier