Büromanagement: Im Auftrag des Chefs/der Chefin delegieren

Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Mit ihren Aufgaben im Büro bewegen Sie sich in einem Spannungsfeld vielfältiger Erwartungen und Interessen. Ohne eigene Personalverantwortung haben sie Anteil an den Führungsaufgaben Ihrer Vorgesetzten, müssen deren Ziel- und Zeitvorgaben durchsetzen, die Mitwirkung anderer einfordern und Aufgaben delegieren. Erfolg und Akzeptanz beruhen dabei vor allem auf Ihrer persönlichen Wirkung. Im Kurs erfahren und üben Sie, wie Sie Ihre Rolle aktiv und wirksam gestalten und mit natürlicher Autorität souverän auftreten.

Ergebnisse

Die Teilnehmer*innen

  • lernen Aufgaben gezielt zu koordinieren und souverän einzufordern.
  • können die Ziel- und Zeitvorgaben Ihrer Vorgesetzten erfolgreich durchsetzen.
  • meistern den Umgang mit schwierigen oder verweigernden Kollegen und Kolleginnen.
  • können Kritik angemessen und wirkungsvoll formulieren.
  • lernen die Spielregeln für das Delegieren ohne Führungsverantwortung.
  • entwickeln mehr Selbstsicherheit im Delegieren von Aufgaben und Einfordern von To-dos.
  • optimieren durch Feedback die Zusammenarbeit.
  • vertreten Ihre Interessen selbstsicherer und treffen dabei den richtigen Ton.
  • kommunizieren souverän, auch in kritischen Gesprächssituationen.
  • erkennen wie Ihre innere Haltung das Ergebnis beeinflusst.

Schwerpunkte

In dem Kurs erfahren Sie, wie Sie sich im Spannungsfeld zwischen fremden Erwartungen und eigenen Bedürfnissen erfolgreich bewegen und wie Sie andere „in Bewegung setzen“, Aufgaben kompetent verteilen und Projektergebnisse, Protokolle oder Vorbereitungen für das nächste Meeting termingerecht einfordern.

Informationen

08.10.2018 - 09.10.2018

Tagungszentrum der bakd, 13156 Berlin-Pankow

16 Teilnehmende
Assistentinnen, Sekretärinnen und Verwaltungsfachkräfte - auch Sekretäre und Assistenten sind willkommen

325,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 440407

Methoden

Impulsreferate, Praxisreflexion und strukturierter Erfahrungsaustausch, Gruppendiskussionen und Übungen, Plenum und Kleingruppenarbeit.

Mitwirkende

Beate Görlich, Beratung und Prozessbegleitung in NON-Profit-Organisationen, Business-Coaching

Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Heinrich Franz
0174 315 49 35
heinrich.franz@ba-kd.de

Anmeldung

Marén Beran
030 488 37-470
maren.beran@ba-kd.de