Umgang mit Konflikten

Schwierige Gespräche führen

Es lässt sich nicht vermeiden: Ab und zu müssen schwierige Gespräche geführt werden, ob mit Mitarbeiter*innen oder nahestehenden Personen. Doch wie kann man Konflikte "sauber" lösen? In diesem Seminar geht es um die Schärfung der Wahrnehmung verschiedener Interessen und Absichten sowie um prozessorientiertes Verhalten. Wie erreiche ich den Gegenüber? Erfahren Sei mehr über Konfliktarten, -phasen und -interventionen und entdecken Sie neu Deeskalationsstrategien.

Ergebnisse

Sie

  • frischen Ihr Wissen zum Thema Konflikte auf
  • üben Methoden der Feeback- und offenen Konfliktkultur
  • lernen das Modell der provokativen Therapie nach Farelly kennen
  • lernen Deeskalationsstrategien und können diese in der Praxis anwenden

Schwerpunkte

  • Wissen über Konfliktentstehung, -arten, - phasen und -interventionen
  • Deeskalationsstrategien als Lösungsansatz im Konflikt
Informationen

04.02.2019 - 05.02.2019

Tagungszentrum der bakd und fakd, 13156 Berlin-Pankow

16 Teilnehmende
Fach- und Führungskräfte in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen

325,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 812601

Methoden

  • praktisches und intensives Erarbeiten von Konfliktlösungsstrategien in Einzel- und Gruppenübungen, Umsetzung in Rollenspielen, Interaktionstraining
Mitwirkende

Gerrit Busmann, Studium der Theologie, Philosophie und Pädagogik, Arbeit als Berater, Trainer, Business-Coach

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Heinrich Franz
0174 315 49 35
heinrich.franz@ba-kd.de

Anmeldung

Barbara Hilse
030 488 37-388
barbara.hilse@ba-kd.de