Organisation sozialer Einrichtungen (Modul B2)

"Arbeiten mit strukturellem Bewusstsein"

Die Organisation und Umsetzung von Betreuung und Assistenz vor dem Hintergrund der Vorgaben des Bundesteilhabegesetzes erfordern eine zeitliche und inhaltliche Koordination der den verschiedenen Lebensbereiche wie Wohnen, Schule, Förderstätte, WfBM und Therapie, öffentliches Leben. Hierzu sind „strukturelles Bewusstsein“ und eine gute Kommunikationsfähigkeiten der unterstützenden Akteure wichtige Voraussetzungen.

 

Ergebnisse

Die Teilnehmer*innen

  • kennen wesentliche formale Strukturen in sozialen Einrichtungen.
  • können informelle und dynamische Prozesse in ihren Arbeitsfeldern analysieren.
  • entwickeln ihr Bewußtsein zur Steuerung von Prozessen und Konfliktlösungen im Rahmen der bestehenden Strukturen ihrer Einrichtung weiter.
  • sind in der Lage, in ihren jeweiligen Funktionen kompetent an der Organisation der arbeitsteiligen Abläufe und Strukturen in ihren Einrichtungen mitzuwirken.

Schwerpunkte

Theoretische Grundlagen zur Organisation sozialer Einrichtungen unter Kostensatzbedingungen, strukturell angelegte Konflikte und Formen persönlicher Konfliktaustragungen, Verhandlungsführung und Anleitung zum verhandelnden Umgang, Funktionen des "mittleren Managements" (Bereichs-, Team,- Gruppen-, Verbundleitungen etc.), Diagnostisches Raster zur Stärken-, Schwächenanalyse der betrieblichen Organisation und des Entwicklungsbedarfs, Ausgestaltung von betrieblichen Rahmenkonzeptionen (Leitbild) und Transfer in die Arbeitsorganisation von Teams (basierend auf dem individuellen Bedarf der zu Betreuenden).

Informationen

05.12.2018 - 07.12.2018

Tagungszentrum der Akademien, 13156 Berlin-Pankow

12 Teilnehmende
Mitarbeiter*innen aus sozialen Diensten und Einrichtungen

305,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 631148

Methoden

Theorievermittlung mit Praxisbeispielen, Gruppenarbeit, Übungen, , Diskussion und Erfahrungsaustausch

Mitwirkende

Christiane Schumm, Dipl.-Sozialpädagogin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Christiane Schumm
05261 18 97 30
christiane.schumm@ba-kd.de

Anmeldung

Michael Rautenberg
030 488 37-495
michael.rautenberg@ba-kd.de