Stellenausschreibung: Studienleitung für die Führungsakademie für Kirche und Diakonie / fakd (m/w/d)


Die „Akademien für Kirche und Diakonie gGmbH“ (akd) hat den bundesweiten Auftrag, Fort- und Weiterbildungen für Führungskräfte und Mitarbeitende in Kirche und Diakonie zu entwickeln und anzubieten, Netzwerke zu bilden sowie Denkräume und Plattformen für aktuelle Diskurse zu gestalten. Sie ist 2014 aus der Verschmelzung von Bundesakademie für Kirche und Diakonie und Führungsakademie für Kirche und Diakonie entstanden.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Studienleitung für die Führungsakademie für Kirche und Diakonie / fakd (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

Vorbereitung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen (Präsenz-, Online-, Inhouse-Formate) sowie Seminare, Tagungen, Diskussionsveranstaltungen und Studientage für Führungskräfte in Kirche und Diakonie (u.a. in Vernetzung mit Vertreterinnen und Vertretern der wissenschaftlichen Theologie und weiteren kirchlichen und diakonischen Fortbildungseinrichtungen sowie Expertinnen und Experten im Themenfeld Führen und Leiten). Mitarbeit an der inhaltlichen Weiterentwicklung des Programms der fakd, Mitwirkung an der kommunikativen Vermittlung der Ziele und Inhalte der fakd in den kirchlich-diakonischen und öffentlichen Raum sowie Veröffentlichungen über praktisch-theologische Fragestellungen im Zusammenhang der Themenstellungen der fakd. Außerdem die Mitwirkung an der Weiterentwicklung interner Prozesse und der zukünftigen Ausrichtung der Akademien.

Ihre Qualifikation:

Abgeschlossene ev.-theologische Ausbildung (1./2. Examen) mit zusätzlicher wissenschaftlicher und/oder systemischer Qualifikation, Wissen um kybernetisch-theologische, organisationstheoretische und diakoniewissenschaftliche Grundlagen sowie Erfahrungen mit der Organisation und Durchführung von Bildungs- und Beratungsprozessen (auch digital). Flexibilität und Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen, Freude an der Arbeit im Team, gute didaktische und kommunikative Kompetenz sowie Affinität zur Arbeit mit digitalen Medien für die Fort- und Weiterbildung, Fähigkeit zur Netzwerkarbeit.

Wir bieten:

  • selbständige und verantwortungsvolle, unbefristete Tätigkeit
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVÖD nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD)
  • eine betriebliche Zusatzversorgung bei der Versorgungskasse des Bundes und der Länder (VBL)

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 0172 739 2850 bei Herrn Dr. Charbonnier.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre schriftliche Bewerbung bitte in einer Datei im pdf-Format per E-Mail bis zum 30.11.2021 an svende.knoll@akademien-kd.de.