Diakonie und Kirche – Grundlagen, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven kirchlichdiakonischer Arbeit

In diesem Modul lernen Sie Entwicklungslinien kirchlicher und diako­nischer Arbeit kennen. Sie setzen Ihr professionelles Handeln in Be­ziehung zum Herkommen, Selbstverständnis und vielfältigen Wirken von Kirche und Diakonie und stärken damit Ihre Handlungssicherheit. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie den pluralen Lebenswelten und der Digitalisierung werden Perspektiven für zu­künftige Verantwortungsrollen und Strukturen kirchlich-diakonischer Arbeit reflektiert.

Ergebnisse

Sie

  • vertieften ihre Kenntnisse zur Geschichte der Diakonie und der Entwicklung diakonischer Arbeit,
  • überblicken Organisation, Konzepte und Aufgabenfelder gegenwärtiger kirchlich-diakonischer Arbeit,
  • setzen sich mit Strukturen, Arbeitsfeldern, diakonischen Leitbildern und dem Verhältnis von Kirche und Diakonie auseinander,
  • kennen Grundlagen und Werte diakonischer Träger und Gemeinschaften,
  • diskutieren aktuelle diakonische Herausforderungen (diakonisches Unternehmen, Spiritual Care, Inklusion…).

Schwerpunkte

  • Geschichte der Diakonie und der Entwicklung diakonischer Arbeit
  • Organisation, Konzepte und Aufgabenfelder gegenwärtiger kirchlich-diakonischer Einrichtungen
  • Strukturen, Arbeitsfeldern, diakonischen Leitbildern und dem Verhältnis von Kirche und Diakonie
  • Grundlagen und Werte diakonischer Träger und Gemeinschaften
  • Aktuelle diakonische Herausforderungen (diakonisches Unternehmen, Spiritual Care, Inklusion…)
Informationen

15.-17.04.2020

Inklusionshotel Philippus, 04177 Leipzig

18 Teilnehmende
Mitarbeiter*innen diakonischer und kirchlicher Einrichtungen und Dienste, die Steuerungs- und Leitungsaufgaben wahrnehmen, Lehrkräfte evangelischer Schulen

285,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 780412

Methoden

  • Theorievermittlung
  • Plenums- und Gruppenarbeiten
  • Übungen
  • Kollegiale Beratung
Leitung

Katharina Neumeister, Theologin, Referentin Diakonie-Kolleg ESN
Dr. Klaus Ziller, Geschäftsführer der BAKD, Pfarrer, Erwachsenenbildner, systemischer Organisationsberater für Veränderungsprozesse

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Klaus Ziller
Annika.Unverfehrt@ba-kd.de

Anmeldung

Michael Rautenberg
030 488 37-495
michael.rautenberg@ba-kd.de

In Kooperation

Ev. Stiftung Neinstedt