Im Dialog – Gelingende Zusammenarbeit in multikulturellen Teams

Qualifizierung in Diakonischer Präsenz in Kooperation mit dem Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.

In kirchlich-diakonischen Arbeitsfeldern sind unterschiedlich religiös und weltanschaulich geprägte Mitarbeiter*innen unterwegs. Träger kirchlich-diakonischer Arbeit setzen Standards zu denen sich die Mit­arbeiter*innen verhalten müssen. Im Modul werden Möglichkeiten aufgezeigt, die eine gelingende Zusammenarbeit im Team fördern und eine gemeinsame positive Haltung zum Profil des Trägers unter­stützen.

Qualifizierung Diakonische Gestaltungsräume

Ergebnisse

  • Theologische Impulse zum gelingenden Zusammenleben und -arbeiten
  • Überblick über Möglichkeiten, erfolgreich in und mit multikulturellen und -religiösen Teams zu arbeiten
  • Anknüpfungspunkte an religiöse und weltanschauliche Erfahrungen, Prägungen, Alltagspraktiken
  • Beispiele für gelingende Beziehungsgestaltung und Teamentwicklung
  • Möglichkeiten der Wertschätzung von Unterschiedlichkeit
  • Umgang mit Widerständen
Informationen

24.-26.09.2020

Tagungshaus Akademie Hotel, 13156 Berlin

18 Teilnehmende
Mitarbeiter*innen diakonischer und kirchlicher Einrichtungen und Dienste, die Steuerungs- und Leitungsaufgaben wahrnehmen

285,00 plus Unterkunft/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 780405

Methoden

  • Wissensvermittlung
  • Gruppenarbeiten
  • Übungen
  • Kollegiale Beratung
Mitwirkende

Dr. Klaus Ziller, Geschäftsführer der BAKD, Pfarrer, Erwachsenenbildner, systemischer Organisationsberater für Veränderungsprozesse

Aninka Ebert, BAKD

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Klaus Ziller
Annika.Unverfehrt@ba-kd.de

Anmeldung

Barbara Hilse
030 488 37-388
barbara.hilse@ba-kd.de

In Kooperation

Ev. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.