Diakonische Gestaltungsräume erschließen "Ästhetische Zugänge" - Sprache und Stimme

Qualifizierung in diakonischer Präsenz In Kooperation mit dem Evangelischen Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.

Wenn Patient*innen und deren Angehörige seelsorgerische Unterstützung benötigen, öffnet sich ein sehr emotionaler Raum. In diesen Begegnungen – oftmals zwischen „Tür und Angel“ – kommt es neben dem Inhalt darauf an, wie die Gesprächspartner*innen erreicht werden. Entscheidend dabei sind Verständlichkeit, Sprechtempo, Modulation Lautstärke und Körperhaltung.

In diesem Modul können Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der oftmals spontan geforderten Begleitung von Menschen in Notsituationen praxisorientiert vertiefen, üben und reflektieren.

Ergebnisse

  • vertiefte Aneignung von Grundlagen einer beziehungsorientierten Kommunikation,
  • Sie erfahren und üben, wie Sie zwischen „Tür und Angel“ auf existentielle Fragen eingehen können,
  • Sie lernen, Emotionalität aufzunehmen und diese ins Gespräch zu bringen,
  • Sie üben mithilfe individueller Stimm- und Sprech- und Körperübungen angemessenes Sprechen
Informationen

19.11. - 21.11.2020

Tagungs- und Gästehaus des Ev. Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e.V.

18 Teilnehmende
Mitarbeiter*innen in Einrichtungen und Diensten der Diakonie und Kirche, die Leitungsaufgaben wahrnehmen.

285,00 zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Veranst.-Nr.: 780406

Mitwirkende

Johannes Lehnert, Kirchenmusiker, Pfarrer, Trainer für „Liturgische Präsenz nach Thomas Kabel®“

Jane Bormeister, M.A. Sprechwissenschaft & Psycholinguistik und M.A. Kulturwissenschaften & Komplementäre Medizin

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Klaus Ziller
Annika.Unverfehrt@ba-kd.de

Anmeldung

Barbara Hilse
030 488 37-388
barbara.hilse@ba-kd.de

In Kooperation

Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V.

Alle Veranstaltungen zur Weiterbildung Diakonische Gestaltungsräume erschließen