Live Online-Seminar: Ihre Pflichten im Rahmen des § 2b Umsatzsteuergesetz - Einführungsmodul

Aufgrund anstehender gesetzlicher Änderungen können viele Vorgänge in der gemeindlichen Arbeit umsatzsteuerpflichtig werden.

Der Gesetzgeber verpflichtet zukünftig alle Betroffenen, die Gesetzesänderungen in der täglichen Arbeit zu berücksichtigen. Nach einer vereinbarten Übergangsphase ist das Gesetz ab 1.1.2023 verbindlich.

In unserem Live Online Seminar erhalten Sie eine fundierte Einführung in das Thema "Kirche und Umsatzsteuer" und werden auf Ihre ersten oder nächsten Schritte im Umgang mit den gesetzlichen Anforderungen praxisorientiert vorbereitet.

Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr. Einen entsprechenden Anmeldelink erhalten Sie nach Ihrer Online - Anmeldung. Bei inhaltlichen oder technischen Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Studienleitung Claudia Vogel claudia.vogel@ba-kd.de.

22. Juni 2022 17.00 -19.00 Uhr

Haupt- und Ehrenamtliche ohne Vorkenntnisse in Kirchengemeinden (z.B. Gemeindemitglieder sowie die Mitglieder der Gemeindeleitungen, Sekretariate und Küster*innen), Landeskirchen

Online-Veranstaltung

75,00

Schwerpunkte

  • Einführung in die Thematik
  • Rechtslage und Rechtsentwicklung
  • Kirchengemeinde als "Unternehmen": gesetzlicher Überblick
  • Lösungsansätze für die Umsetzung des §2b Umsatzsteuergesetz
+

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • können Praxisfälle in der neuen Rechtslage einordnen,
  • kennen ihre Pflichten bei der Analyse der Erträge und Umsetzung des §2b,
  • erhalten durch Praxisbeispiele Handlungssicherheit.
+

Methoden

Live Online Seminar

+

Mitwirkende

CURACON GmbH

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Claudia Vogel
0173-263 73 08
claudia.vogel@ba-kd.de