Fachtagung Demenz 2019

In Fortsetzung der 2017 begonnen Tagungsreihe zur Verbesserung der Versorgung für Menschen mit Demenz veranstalten wir aufgrund der sehr positiven Resonanz der letzten Fachtagung auch in diesem Jahr eine weitere Demenz-Fachtagung.

In Deutschland leben gegenwärtig rund 1,7 Millionen Menschen mit Demenz. Jedes Jahr treten 300000 Neuerkrankungen auf. Nach Aussage der Deutschen Alzheimer Gesellschaft kann man davon ausgehen, dass rund ein Drittel der im Alter von über 65 Jahren verstorbenen Menschen in der letzten Lebensphase an einer Demenz erkrankt sind, d.h. in Deutschland sterben derzeit pro Jahr rund 290.000 ältere Menschen, die an einer Demenz erkrankt gewesen sind.

Die Redensart vom „langem Abschied“ wird oft in Verbindung mit einer Demenzerkrankung gebracht. Sie ist insofern stimmig, da im Verlauf einer Demenzerkrankung immer wieder Abschied von vorhandenen Fähigkeiten, Fertigkeiten und von Menschen genommen werden muss. Im fortgeschrittenen Stadium folgt auf den Abschied der eigenen Wohnung ein Umzug in eine stationäre Einrichtung. Ein gutes Miteinander der Betroffenen, der Pflegekräften und Angehörigen ist im letzten Lebensabschnitt und besonders in der Sterbephase wichtig.

Das umfassende Programm und weitere Informationen finden Sie ab August 2019 auf der Homepage der bakd oder fordern Sie einen Flyer bei Frau Barbara Hilse unter barbara.hilse@ba-kd.de an.

Informationen

21.11.2019

Tagungszentrum der bakd, 13156 Berlin-Pankow

95 Teilnehmende
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Alten-, Krankenpflege und Behindertenhilfe

95,00€

Veranst.-Nr.: 831403

Mitwirkende
Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Gabriele Beckert
0172-739 28 85
gabriele.beckert@ba-kd.de

Anmeldung

Barbara Hilse
030 488 37-388
barbara.hilse@ba-kd.de