Forum Kulturelle Bildung

stärken, weiterentwickeln, vernetzen

Ob Musik, Theater, Architektur oder Malerei - kulturelle Bildung verbindet Menschen in und außerhalb von Kirche. Die Vielfalt der kulturellen Bildungsprojekte reicht von experimenteller Kunst bis zu Gemeinwesenarbeit, von Filmfestivals bis zu interkultureller und politischer Bildung. Diese Fachtagung lädt Akteure kultureller Bildung ein, Facetten dieser Vielfalt kennenzulernen, sich inspirieren zu lassen und miteinander zu vernetzen. Gemeinsam wollen wir überlegen, wie der Bereich "Kulturelle Bildung" in den Institutionen inhaltlich und strukturell gestärkt werden kann und entwickeln als Netzwerk konkrete Ideen für mehr Information und Kooperation.

Als Akteur*innen Kultureller Bildung können wir selbst etwas dafür tun, dass sie auch zukünftig ihre Potentiale in Kirche und Diakonie entfaltet:

  • sie konzeptionell gut verankern,
  • uns über aktuelle Entwicklungen, Themen, Methoden, innovative Ideen und Projekte austauschen und voneinander lernen,
  • gemeinsam über gelingende Projekte reflektieren,
  • uns bundesweit und interdisziplinär vernetzen.
Fachtagung Kulturelle Bildung

Programm

11:00 Uhr   

Start mit Imbiss und ersten Austauschmöglichkeiten

11:30 Uhr

Denkanstöße
Perspektiven und Potentialen Kultureller Bildung in Kirche und Diakonie

13:00 Uhr

Austauschrunden

  • Was meinen wir, wenn wir von Kultureller Bildung sprechen und wer sind unsere Adressat*innen?
  • In welchen didaktischen und methodischen Konzepten liegen aus unserer Sicht besondere Potentiale?
  • Wo sehen wir Anknüpfungspunkte zu aktuell spannenden bzw. zu Zukunftsthemen?
  • Wie sollte/könnte die Rahmenbedingungen Kultureller Bildung gestärkt werden?
 

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Sichern der Erträge

  • Wo verorten sich auch unter disparaten Rahmenbedingungen, bei unterschiedlichen Ausprägungen und Arbeitsmethoden konzeptionelle Gemeinsamkeiten?
  • Welche gemeinsamen Ziele und Perspektiven (Potentiale, Anknüpfungsmöglichkeiten, Partner*innen außerhalb der bestehenden binnenkirchlichen Aktionsfelder) sehen wir?
  • Wie kann Kulturelle Bildung / Kulturvermittlung ihr Potential auch zukünftig wirksam in die kirchliche und diakonische Arbeit einbringen?
 

16:15 Uhr

Verabredungen zur weiteren Vertiefung und Entwicklung

16:45 Uhr

Ausklang

 

Das Forum wird als partizipativer Prozess des gemeinsamen Nachdenkens und konzeptionellen Arbeitens gestaltet.

Wir freuen uns auf eine anregende Tagung und spannende Diskussionen mit Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen Ihr

Dr. Klaus Ziller – BAKD
Michael Glatz – DEAE
Lars Schwenzer – BKA

Informationen

01.10.2019

Tagungshaus Akademie Hotel, 13156 Berlin

25 Teilnehmende
Akteure kultureller Bildung, Fachkräfte und Leitungskräfte in Einrichtungen von Kirche und Diakonie, Verbänden und Kulturvereinen sowie Künstler*innen

ohne Gebühr, plus Unterkunft und Verpflegung

Veranst.-Nr.: 811002

Mitwirkende

Dr. Klaus Ziller, Bundesakademie für Kirche und Diakonie
Michael Glatz, Deutsche Ev. Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung
Lars Schwenzer, Bundesverband Kulturarbeit in der Ev. Jugend

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Klaus Ziller
Annika.Unverfehrt@ba-kd.de

Anmeldung

Barbara Hilse
030 488 37-388
barbara.hilse@ba-kd.de