Werkstatt Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung in der Kirche: vernetzen, stärken, weiterentwickeln

Ob Musik, Theater, Architektur oder Malerei - kulturelle Bildung verbindet Menschen in und außerhalb von Kirche. Die Vielfalt der kulturellen Bildungsprojekte reicht von experimenteller Kunst bis zu Gemeinwesenarbeit, von Filmfestivals bis zu interkultureller und politischer Bildung. Diese Fachtagung lädt Akteure kultureller Bildung ein, Facetten dieser Vielfalt kennenzulernen, sich inspirieren zu lassen und miteinander zu vernetzen. Gemeinsam wollen wir überlegen, wie der Bereich "kulturelle Bildung" in den Institutionen inhaltlich und strukturell gestärkt werden kann und entwickeln als Netzwerk konkrete Ideen für mehr Information und Kooperation.

Ergebnisse

Die Teilnehmer*innen

  • setzen sich mit den unterschiedlichsten Facetten kultureller Bildung auseinander
  • stärken und erweitern ihr Netzwerk
  • entwickeln neue Formen der Zusammenarbeit und des Informationsaustauschs

Methoden

Werkstatt nach dem "Open-Space"-Prinzip, um diverse Projekte und Ansätze kultureller Bildung kennenzulernen und selbst zu erfahren, Arbeitsgruppen und strukturierter Erfahrungsaustausch

Informationen

16.05.2019 -17.05.2019

silent green Kulturproduktionen GmbH, 13347 Berlin

50 Teilnehmende
Akteure kultureller Bildung, Fachkräfte und Leitungskräfte aus Einrichtungen von Kirche und Diakonie, Verbänden und Kulturvereinen sowie Künstler*innen

95,00 Euro plus Übernachtung und Verpflegung

ermäßigter Preis 20,00 Euro für ehrenamtlich in der kultuerellen Bildung Tätige (mit Nachweis)

Veranst.-Nr.: 811002

Werkstatt-Workshops

Donnerstag, 16.Mai 2019

  • playing arts - Verbindung von Kunst und Leben durch Spiel
  • Kirchenclownerie - Wie sympathische Störenfriede die Phantasie und Wandlungsfähigkeit aktivieren
  • interreligiöse kulturelle Bildung - Jugendliche erklären anderen ihre Religion
  • Bibliotanz
  • Kulturführerschein
  • Theaterpädagogik - Krippenspiel-Festival

Freitag, 17.Mai 2018

  • Kunst in der therapeutischen Jugendhilfe
  • Theaterpädagogik - offene Projekte mit Senioren zwischen Gemeinde- und Gemeinwesenarbeit
  • Film als Medium der kulturellen Bildung / die Film-Jury der evangelischen Filmarbeit stellt sich vor
  • Kirche als Raum: Wahrnehmung, Wertschätzung, Vermittlung und Belebung
  • Kreatives Potenzial der neuen Medien in der Religionspädagogik
  • Bibliolog, neue Zugänge zu biblischen Geschichten
Mitwirkende

Dr. Klaus Ziller

Zurück Hier können Sie sich die
aktuelle Veranstaltung als
PDF herunterladen
Kontakt

Inhaltliche Anfragen

Dr. Klaus Ziller
klaus.ziller@ba-kd.de

Anmeldung

Marén Beran
030 488 37-470
maren.beran@ba-kd.de