Die sinnstiftende evolutionäre Organisation – Wie kann Selbststeuerung gelingen?

Fortbildung

VUCA, Agilität, Holokratie, New Work und Evolutionäre Organisation sind Stichworte für Zustandsbeschreibungen und Entwicklungschancen, die auch in Non-Profit-Organisationen an Bedeutung gewinnen.

In diesem dreitägigen Seminar werden einige zentrale Ideen und Erkenntnisse von Frederic Laloux beleuchtet, die er in seinem Buch „Reinventing Organizations“ zusammengetragen und für die er sehr positive Resonanz erhalten hat. Insbesondere wird der Frage intensiv nachgegangen, wie Selbststeuerung in Organisationen der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie möglich wird. Dabei wird dem Transfer in die Praxis der Teilnehmenden besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Neben theoretischem Input zum Modell der sinnstiftenden selbststeuernden Organisation geht es schwerpunktmäßig um Möglichkeiten einer Realisierung.

Dafür werden Erfahrungen von „Buurtzorg“, einem niederländischen Pflegeunternehmen, sowie der Wandlungsprozess in der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück einbezogen. Auf dem Hintergrund von Theorie und Praxis können sich die Teilnehmenden in Form kollegialer Beratung mit ihren Umsetzungsideen befassen.

"Bewegende Visionen für eine bessere Welt": im Rahmen der Fortbildung laden wir Sie ein zu einer Führung durch die begehbare Installation "Palace of Projects" auf dem Gelände der Stiftung Zollverein.

 

17.09.2020-19.9.2020

Führungskräfte und angehende Führungskräfte, Verantwortliche für Organisationsentwicklung u. ä. Personen sozialwirtschaftlicher Unternehmen; das Seminar kann auch als Update-Angebot für Teilnehmende der Weiterbildung „100 x Zukunft plus“ genutzt werden.

Hotel Franz, Essen

480,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Schwerpunkte

  • Zentrale Ideen und Prinzipien der sinnstiftenden evolutionären Organisationsentwicklung in Theorie und Praxis
  • Selbststeuerung in Organisationen der Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie
  • Transfer in die Praxis
+

Ergebnisse

Sie erhalten

  • einen Überblick über die Prinzipien der sinnstiftenden evolutionären Organisation,
  • Einblick in die Praxis von Organisationen, die ein hohes Maß an Selbststeuerung realisiert haben,
  • Hinweise, welchen Weg Sie gehen können, einen entsprechenden Entwicklungsprozess in Ihrer Organisation anzustoßen.
  • Im Rahmen kollegialer Beratung können Sie Ihre Umsetzungsideen bearbeiten.
+

Leitung

Heiner Böckmann, Einzelhandelskaufmann, Sozialpädagoge und Betriebswirt; Geschäftsführer der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück.
Timo Nicklaus, Organisationspsychologe, M.Sc, Dozent an der Saxion, University of Applied Sciences, Schwerpunkte: Soziale Arbeit, Professionelle Entwicklung, Coaching, Yoga
Ulrich Nicklaus, Bankkaufmann, Dipl.-Sozialpädagoge, Senior Berater der Bundesakademie für Kirche und Diakonie, Berlin; Schwerpunkte: Qualifizierung und Coaching von Leitungs-/Führungs- und Fachkräften, Organisations- und Personalentwicklung, Beratung Sozialwirtschaft und -management, Projektent­wicklung/-management, Leiter der Weiterbildung „100 x Zukunft plus“

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Frank Rosenbach
0172-301 28 19
frank.rosenbach@ba-kd.de