Als Kirchengemeinde im Sozialraum

Grundlagen des aktiven und reaktiven Erkundens und Netzwerkens

Immer mehr Kirchengemeinden möchten innerhalb ihres vielfältigeren und säkularer gewordenen Umfelds als partnerschaftlicher Teil der Zivilgesellschaft wahrgenommen, angesprochen und aktiv werden.

Ein erster Schritt ist es, sich selbst auf den Weg zu machen und die Vielfalt nach innen wie außen aktiv zu erkunden und kennenzulernen.

Eine Analyse des Sozialraums und der bereits bestehenden Netzwerke macht die eigenen Schwerpunkte sichtbarer, zeigt bisher Unerkanntes und neue Möglichkeiten.

Die eigenen Ressourcen können dabei gut im Blick behalten und bestenfalls neu entfaltet werden.

In der Fortbildung erlernen Sie Methoden der Sozialraumerkundung am praktischen Beispiel des Bahnhofsviertels Frankfurt/M. Sie entwerfen Ihre individuelle Netzwerkkarte, analysieren ihr Bestehenden Koopertionsbeziehungen und erhalten Impulse für ein individuelles Projekt, dessen erste Schritte Sie vorbereiten.

Die Fortbildung ist Teil einer neuen Fortbildungsreihe zu integrativer Gemeinwesen-, Quartier- und Sozialraumarbeit. Mit der Belegung von mindestens drei Veranstaltungen und einem abschließenden Fachgespräch erhalten Sie ein Zertifikat der Bundesakademie für Kirche und Diakonie. Sie können die Veranstaltungen frei kombinieren und Ihren eigenen Schwerpunkt wählen. Weitere Informationen.

12.-13. Juni 2023 | 13.00 - 17.00 Uhr

Pfarrer*innen, Gemeindeleiter*innen, Diakon*innen

hoffmanns höfe, 60528 Frankfurt a.M.

230,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 781105

Schwerpunkte

  • Sozialraum-Ansatz in der Praxis
  • Explorative Raumerkundung Frankfurter Bahnhofsviertel
  • Erstellen einer Netzwerkkarte und ihre Analyse
  • Entwicklung ressourcenorientierter Netzwerkstrategien
  • Beziehungsarbeit in Kooperationen
+
+

Methoden

  • thematische Impulse
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Reflexionsphasen
  • Raumerkundungen
  • Arbeit mit der Netzwerkkarte
+

Leitung

Aninka Ebert, bakd

Mitwirkende

Frank Dölker, BAKD
Raymond Chiu, Pastor der Ev. Chinesischen Gemeinde München

Inhaltliche Anfragen

Aninka Ebert
0174-347 34 85
aninka.ebert@ba-kd.de

Anmeldung

Annika Unverfehrt
030/ 488 37-476
annika.unverfehrt@ba-kd.de
www.ba-kd.de