Mutig und methodisch Leiten mit Themen- zentrierter Interaktion nach Ruth Cohn® (TZI) – Praxisorientierte Grundlegung

Fortbildung

Als Methode unterstützt Sie die TZI dabei, Ihre Steuerungs- und Leitungsaufgaben zielgerichtet und wirksam umzusetzen. Sie ermöglicht es Ihnen, in Arbeits- und Lerngruppen, Teamprozessen, Sitzungen und Beratungen die Sache im Blick zu behalten, die Inte­ressen der Einzelnen einzubeziehen und konstruktive Beziehungen zu fördern.

In der Fortbildung erfahren und üben Sie, wie Sie eine gut gesteuerte Balance zwischen den Faktoren der TZI „Person, Gruppe, Aufgabe und Umfeld” erreichen. Dazu können Sie eigene Praxisfälle als Fallbeispiel einbringen.

13.-17.10.2020

Mitarbeiter*innen die leitende oder steuernde Aufgaben wahrneh­men oder sich darauf vorbereiten. Vorkenntnisse sind nicht erfor­derlich. Erfahrende TZI-Praktizierende können sich im Leiten mit TZI üben

Akademie Hotel, 13156 Berlin

490,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Schwerpunkte

  • 4-Faktoren-Modell und die dynamische Balance
  • Themenbezogen leiten mit passenden Sozialformen
  • Gruppenprozesse verstehen und steuern
  • Schwierige Situationen mit TZI lösen
+

Ergebnisse

Sie

  • kennen die Konzeption der TZI und ihre methodischen Elemente,
  • haben Sicherheit im Umgang mit Gruppen gewonnen,
  • wissen wie Gruppen sich entwickeln und sich positive Entwicklungen steuern lassen,
  • haben geübt, mit Unsicherheiten in Gruppenprozessen umzugehen,
  • können Möglichkeiten nutzen mit denen sich die Kommunikation in Gruppen verbessern lässt.
+

Leitung

Jens G. Röhling, Theologe, Erwachsenenbildner, Coach, Lehrberauftragter für TZI (RCI)

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Astrid Nickel
0172-739 28 80
astrid.nickel@ba-kd.de

In Kooperation

Ruth Cohn Institute for TCI international