Krisen begegnen ohne Begegnung - Krisenintervention per Telefon oder Video

Veränderte Lebensumstände verunsichern und können besonders vulnerable Menschen schnell in Krisen bringen. Fachkräfte in Beratung und Begleitung in psychosozialen Arbeitsfeldern stehen vor besonderen Herausforderungen. Wie kann ich der Krise begegnen, wenn ich dem Menschen in der Krise nicht direkt begegnen kann? Wie geht Krisenintervention per Telefon/Video? Was brauche ich, um ein stabiles und verlässliches Gegenüber bleiben zu können?

In diesem Online-Seminar werden wir uns mit diesen Fragen befassen und im fachlichen Austausch die eigene Handlungssicherheit sicherstellen.

Zeiten: 09:45 – 15:30 Uhr

24.06.2020

Fach- und Leitungskräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern

Webinar

100,00

Schwerpunkte

  • Krisentheorie: Formen und Anlässe von Krisen
  • Besonderheiten von Settings mit eingeschränkten Kontaktmöglichkeiten
  • Hilfreiche Beratungsstrategien in der Krisenintervention
  • Selbstsorge: Erkennen und Beachten eigener Möglichkeiten und Grenzen
+

Ergebnisse

Sie

  • lernen theoretische Hintergründe von Krisensituationen kennen
  • erweitern ihr Wissen über praktische Möglichkeiten der Intervention mit einem bespnderen Fokus auf Krisenintervention per Telefon und Video
  • entwickeln eigene Beratungsstrategien
+

Leitung

Markus Dautenheimer, Dipl. Psychologe, Systemischer Supervisor, langjähriger Mitarbeiter beim Berliner Krisendienst

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Frank Rosenbach
0172-301 28 19
frank.rosenbach@ba-kd.de