Qualifizierung zur/zum Internen Auditor*in 2023

Weiterbildung Qualitätsmanagement

Die regelmäßige Durchführung interner Audits ist ein elementarer Bestandteil eines lebendigen QM-Systems. Die Weiterbildung bietet Ihnen als QM-Beauftragte*r die Möglichkeit, aufbauend auf ihren fachlichen Kenntnissen und Erfahrungen die Planung, Durchführung und Auswertung von Audits kennenzulernen und zu erproben.

24. Oktober 2023 - 12. März 2024 | 14:00 - 12:30 Uhr

QM-Beauftragte und Mitarbeiter*innen in Einrichtungen und Diens­ten des Sozial- und Gesundheitswesens und der beruflichen Bildung, die eine mindestens zehntägige Qualifizierung zur/zum QM-Beauf­tragten absolviert haben

Tagungshaus Akademie Hotel, 13156 Berlin

1.200,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 742322

Schwerpunkte

  • Vertiefung der Inhalte der ISO 9001 und der Inhalte der ISO 19011
  • Auditplanung, -durchführung und -auswertung
  • Auditdokumentation
  • Haltung, Verhalten und Konflikte im Audit
  • Durchführung eines internen Audits
  • Reflexion der Auditerfahrungen im 2. Modul

Im Anschluss an diese Weiterbildung ist eine Weiterqualifizierung zur/zum Qualitätsauditor*in (DAkkS) möglich.

 

+

Ergebnisse

Sie

  • sind befähigt, Managementsysteme bzw. deren Teile qualifiziert zu auditieren und Verbesserungspotenziale zu ermitteln,
  • können Norminhalte der ISO 19011 (Leitfaden zur Auditierung von Management- systemen) in ihre Auditpraxis umsetzen,
  • verfügen über praktische Erfahrungen in der Vorbereitung, Durch­führung und Nachbereitung von Audits.
+

Methoden

  • Plenums- und Gruppenarbeiten
  • Praxisbeispiele
  • Rollenspiele
  • kollegialer Austausch
  • Durchführung eines internen Audits zwischen dem 1.und 2. Modul.
+

Leitung

Astrid Nickel, bakd
Albrecht Friz, Dipl.-Sozialpädagoge, Qualitätsauditor, EQA-Assessor, Organisationsberater

Inhaltliche Anfragen

Astrid Nickel
0172-739 28 80
astrid.nickel@ba-kd.de

Anmeldung

Annika Unverfehrt
030/ 488 37-476
annika.unverfehrt@ba-kd.de
www.ba-kd.de