Palliative Care für Kinder und Jugendliche

Weiterbildung

Eine pädiatrische, palliative Versorgung legt ihren Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche, die von einer potentiell tödlichen Erkran­kung mit nur geringen Heilungschancen betroffen und somit lebens­verkürzend erkrankt sind.

Die Weiterbildung basiert auf dem seit 2005 geltenden Curriculum mit einem multiprofessionellen Ansatz und entspricht den Anforde­rungen für verantwortliche Fachkräfte in Hospizen (§ 39a, SGB V) und den Richtlinien zur Weiterbildungsordnung der Bundesärzte­kammer.

06.-10.12.2021
21.-25.03.2022
06.-10.06.2022
26.-30.09.2022

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen, Kinderärzt*innen und Fachkräfte in psychosozialen Berufen

Akademie Hotel, 13156 Berlin

1.900,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Schwerpunkte

(Auswahl)

  • Das Bio-Psycho-Soziale Modell
  • Arbeit in Multiprofessionellen Teams
  • Kommunikation und Gesprächsführung in der pädiatrischen Palliativversorgung
  • ambulante und stationäre Palliativversorgung
  • Case Management
  • Physiotherapie
  • medizinische Grundlagen
  • Sozialrecht, rechtliche Grundlagen
  • ethische Grundlagen
  • Situation der Geschwister
  • Naturheilkundliche Pflegemaßnahmen
+

Ergebnisse

Sie

  • lernen Strategien und Methoden kennen, mit denen die bestmögliche Lebensqualität für unheilbare kranke, sterbende Kinder und Jugendliche erreicht werden kann,
  • entwickeln Verständnis für Ihre Kollegen*innen im multiprofessionellen Team.
+

Leitung

Dr. Gabriele Beckert, BAKD
Dr. Kerstin Lieber, Kinderärztin, Palliativmedizinerin
Nina Lino, Kinderkrankenschwester für Onkologie und pädiatrische Palliative Care

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Dr. Gabriele Beckert
0172 739 28 85
gabriele.beckert@ba-kd.de

In Kooperation

Björn Schulz Stiftung