Qualifizierung zur/zum QM-Beauftragten 2023 - Berlin

Weiterbildung Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung werden zunehmend durch gesetzliche und vertragliche Vorgaben gefordert. Die Einführung und Weiterentwicklung eines QM-Systems prägen das inhaltliche Profil und die Leitungsstruktur in Einrichtungen und Diensten des Sozial- und Gesundheitswesens.

Aufgabe der QM-Beauftragten ist es, in Zusammenarbeit mit der Leitung und den Mitarbeiter*innen, ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen sowie einen kontinuierlichen Weiterentwicklungs- und Verbesserungsprozess zu organisieren und aufrecht zu erhalten.

Dies beinhaltet die Initiierung, Koordinierung und Strukturierung folgender Schwerpunkte:

Entwicklung, Umsetzung, Überprüfung und Weiterentwicklung

  • der Qualitätspolitik und Qualitätsziele,
  • von Prozessen, Verfahrensanweisungen und weiteren Regelungen,
  • qualitätsbezogener Aufgaben,
  • von Verbesserungsmaßnahmen,
  • eines Informations- und Dokumentationskonzepts

20.-24. Februar 2023 | 14.00 - 12.30 Uhr Modul 1
02.-05. Mai 2023 | 14.00 - 12.30 Uhr Modul 2
29. August - 01. September 2023 | 14.00 - 12.30 Uhr Modul 3
28.-29. September 2023 | 9.00 - 12.00 Uhr Prüfung

Führungs- und Fachkräfte sowie Qualitätsbeauftragte in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens und der beruflichen Bildung

Tagungshaus Akademie Hotel, 13156 Berlin

2.840,00 plus Übernachtung/Verpflegung

Veranst.-Nr.: 741544

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Erfordernisse und Erwartungen der Kunden und der interessierten Parteien
  • Leitbild, Qualitätspolitik und Qualitätsziele
  • Prozessmanagement
  • DIN EN ISO 9000, 9001, 9004, 19011
  • Qualitätsverbesserung
  • Das interne Audit
  • Die Managementbewertung als Instrument der Führung
  • Methoden des Qualitätsmanagements
  • Dokumentation des QM-Systems
  • Rolle und Aufgaben des/der QM-Beauftragten
+

Ergebnisse

  • Die Teilnehmer*innen können Qualitätsentwicklungsprozesse partizipativ organisieren und begleiten.
  • Sie kennen Inhalte und Methoden des Qualitätsmanagements und können sie in ihrem Arbeitsfeld umsetzen.
  • Sie verstehen die Anforderungen des Normmodells der ISO 9000 und können diese auf die eigene Praxis übertragen.

Abschluss:

Zertifikat "QM-Beauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen (bakd)".

Nach Abschluss des Kurses besteht die Möglichkeit, die externe Prüfung durch einen akkreditierten Zertifizierungsdienstleister (ZertSozial) zur/zum QM-Beauftragten zu absolvieren (Zusatzkosten für die externe Prüfung durch ZertSozial liegen aktuell bei 150 Euro Prüfungsgebühr zzgl. 75 Euro Zertifikatserstellung). Der Termin wird noch bekannt gegeben.

Im Anschluss an diesen Kurs ist eine Weiterqualifizierung zur/zum Internen Auditor*in möglich.

Bitte fordern Sie die ausführliche Ausschreibung an.

 

+

Methoden

  • Plenums- und Gruppenarbeiten
  • Arbeit an Texten
  • Bearbeitung der Themen anhand praxisorientierter Beispiele
  • kollegialer Austausch
  • Angebote zur eigenen Lernkontrolle
+

Leitung

Astrid Nickel, bakd, Qualitätsauditorin
Sebastian Kirchner, Qualitätsauditor

Mitwirkende

Sebastian Kirchner, Qualitätsauditor

Ihr Kontakt zu uns

030 488 37-488

info@ba-kd.de

Inhaltliche Anfragen

Astrid Nickel
0172-739 28 80
astrid.nickel@ba-kd.de

Anmeldung

Annika Unverfehrt
030/ 488 37-476
annika.unverfehrt@ba-kd.de
www.ba-kd.de