Dr. Klaus Ziller

Geschäftsführer der Akademien für Kirche und Diakonie gGmbH

  • Studium der evangelischen Theologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Gemeinde-, Schulpfarrer und Bildungsbeauftragter im Kirchenkreis Leitzkau der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen
  • Gründungsmitglied und ehrenamtlicher Vorstand der Evangelischen Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt
  • Studienleiter am Pädagogisch Theologischen Zentrum der Evangelisch-lutherischen Kirche in Thüringen
  • Promotion im Fachbereich Religionspädagogik (Philosophische Fakultät der Technischen Universität Dresden)
  • Referatsleitung im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
  • Projektkoordination Organisationsentwicklung des Landeskirchenamtes der EKM
  • Systemische Organisationsberatung für Veränderungsprozesse
  • Qualitätsgutachter für lern- und kundenorientierte Qualitätstestierung

Zusatzqualifikationen u.a.

  • Erwachsenenbildung
  • Personalentwicklung, FH Erfurt
  • Systemische Beratung für Veränderungsprozesse, Institut für Systemische Beratung Wiesloch
  • Lern- und kundenorientierte Qualitätstestierung, Art Set Qualitätstestierung, Hannover

Veröffentlichungen u.a.

  • "Leben lernen – Lebenskunst als religionspädagogische Herausforderung", in: Susanne Dungs, Heiner Ludwig (Hg.): profan – sinnlich – religiös. Theologische Lektüren der Postmoderne. Frankfurt am Main 2005
  • "Gemeinsame Verantwortung der evangelischen und katholischen Kirche für den Religionsunterricht in Ostdeutschland." Reihe: Schriften aus dem Comenius-Institut, Bd. 10, LIT Verlag Münster – Hamburg – London 2004
  • "Herausforderungen annehmen. Religionsunterricht im Spannungsfeld beruflicher Bildung und moderner Arbeitswelt ", in: Christenlehre/Religionsunterricht – Praxis 4/1999, S. 8-12
  • "Unbequeme Jugend? Jugendkulturen als Herausforderung für Schule, Familie und Gesellschaft", in: Lehrerhandbuch, Raabe Verlag 1999, Abschnitt "Kinder und Jugendliche heute"
Dr. Klaus Ziller